CALDAIE A LEGNA
ECOWOOD
Ecowood
Scheitholzvergaserkessel
Brennstoff
Die Details, die den Unterschied ausmachen
Svolgimento del processo di combustione
Beschreibung

Vorteile des Kessels:

- Automatisches Glutpflegesystem: Die Reduzierung des Gewichts des Brennstoffs über einen bestimmten Grenzwert hinaus, aufgrund des fortschreitenden Verbrauchs, bewirkt das Löschen des Rauchabzugs und hält eine Schicht Glut für einige Stunden in der Brennkammer. Auf diese Weise reduziert das System exponentiell die Anzahl der Kaltstarts des Kessels während einer Saison. Ein schneller Wiederanlauf der Verbrennung, auch mit einfachem Papier, ist schnell und einfach.

- Integriertes Anti-Kondensationssystem: Ausgestattet mit einem Schutz vor Korrosion, die durch die Rücklaufflüssigkeit bei niedrigen Temperaturen erzeugt wird, ist die Installation zusätzlicher externer Geräte nicht erforderlich. Ein integrierter Thermostat mit einer voreingestellten Temperatur von 60°C und einer Mischung der Flüssigkeit im Kesselkörper garantiert die Wirksamkeit des Anti-Kondensationssystems. Ein hydraulischer Anschluss des Naturumlaufs an den Speichertank ist ohne den Einsatz von Umwälzpumpen möglich. 5 Jahre Garantie auf den Kesselkörper.

- Trockene Brennkammer: Die Wände der Brennkammer sind isoliert, stehen nicht in direktem Kontakt mit der Flüssigkeit, erreichen so eine sehr hohe Temperatur und verhindern die Bildung von Kreosot. Die durchschnittliche Lebensdauer der mit dieser innovativen Struktur hergestellten Kessel ist wesentlich länger als die der herkömmlichen Vergaserkessel. Der Kessel ermöglicht es auch, einen Brennstoff mit einem höheren Feuchtigkeitsgehalt zu verbrennen, ohne seine Lebensdauer wesentlich zu verkürzen.

- Zweistufiger Einlass der Primärluft: Er gewährleistet eine allmähliche und effiziente Verbrennung, die sich ausschließlich im unteren Teil der Kammer befindet, und ermöglicht die Verwendung von Brennstoffen verschiedener Größen und Arten (Hackschnitzel, Sägemehl, Briketts, auch von geringerer Qualität).

- Ergonomische Ladetür: für eine bequeme und einfache Beladung von Holz und fraktioniertem Brennstoff (Hackschnitzel, Sägemehl, etc.) im gesamten Brennraum.

- Große Ladekammer: Die Verbrennung kann bis zu 8 Stunden dauern. In Kombination mit dem Rostpflege-System kann der Kessel 24 Stunden lang ohne Abschaltung betrieben werden, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

- Vielseitige Installation: rechte/linke Version der Tür, der Turbulatorhebel und der Anschlussverschraubungen, einstellbarer Anschluss der Rauchabzugsvorrichtung.

- Hightech-Steuergerät und ausgeklügeltes Managementprogramm: Mit ihnen kann die gewünschte Verbrennungsleistung direkt in Prozent eingestellt und der Kessel im Dauerbetrieb von 50% bis 130% der Nennleistung geregelt werden. Die Einstellung der Leistung auf 50% garantiert eine lange Brenndauer im Kessel mit einem mit der Nennleistung vergleichbaren Wirkungsgrad. Diese Lösung ermöglicht es dem Kessel, mit reduzierter Leistung zu arbeiten und einen Trägheitsspeicher mit kleinerem Volumen zu installieren.

- Betrieb mit Klimatisierung und vielen Erweiterungsmöglichkeiten durch zusätzliche Mischkreise, Fernbedienung des Heizkessels mit Raumthermostatfunktion, Fernverwaltung über das Internet und über App für Smartphones und Tablets.

Tabelle Technische Daten
Technische Daten Maßeinheiten EW 12 EW 18 EW 25 EW 31
Prüfnorm - EN 303-5/2012 EN 303-5/2012 EN 303-5/2012 EN 303-5/2012
Kesselklasse EN303-5 - 5 5 5 5
Energieklasse Reg. EU 2015/1186 - A+ A+ A+ A+
Ecodesign Reg. EU 2015/1186 - JA JA JA JA
Brennstoff - Holz Holz Holz Holz
Nennwärmeleistung max kw 12 18 25 30,9
Nennwärmeleistung min. kw 7-15 10-25 12-32 25-40
Wirkungsgrad min./max. % 92 92 91,8 91,5
Max. Heizvolumen ** mq 150 230 310 390

* Probeentnahme bei einer Temperatur zwischen 20 und 50 Grad Celsius, bezogen auf trockenes Gas, und einer Restvolumenkonzentration von O2 von 13%.

** Die Daten sind als Richtwerte zu verstehen, berechnet auf einen Energiebedarf von 80W/m²;

Aufgrund der spezifischen technischen und baulichen Eigenschaften der Gebäudehülle und der Witterung im Land sind bei unterschiedlichem Energiebedarf sogar erhebliche Schwankungen zu verzeichnen.

Entdecke mehr
Download Area